Gewinner des Wettbewerbs „Voll sozial“ 2020

Gewinner des Wettbewerbs „Voll sozial“ 2020

Die Klasse 6a der Weiß-Ferdl-Mittelschule mit ihrer Klassenleiterin, Frau Steinhuber-Hinterstoisser, sowie dem Jugendsozialarbeiter, Herr Eder-März, konnte die Jury des Rotary-Clubs Altötting-Burghausen mit ihrem tollen Beitrag überzeugen. Sie gewannen den hochdotierten außerordentlichen Sonderpreis in Höhe von 750 Euro. Die Klasse war im örtlichen Seniorenzentrum unterwegs und „schenkte älteren Mitmenschen ihre Zeit“ (siehe hierzu gesonderter Bericht).

Die ganze Schulfamilie ist stolz auf diese außergewöhnliche Leistung und das Engagement der Schüler. Von dem Gewinn gönnte sich die Klasse ein ausgiebiges Mittagessen zum Ausklang des Schuljahres. Den Rest des Geldes möchte die Klasse, ganz im sozialen Gedanken, mit ihren Mitschülern teilen. So haben die Kinder mit dem Schulleiter, Herrn Langseder, vereinbart, dass das Geld für die Freizeitgestaltung des Ganztagesbereichs in der Mittagspause verwendet wird.