Advent mal anders – Die Adventszeit an der Weiß-Ferdl-Mittelschule

Advent mal anders – Die Adventszeit an der Weiß-Ferdl-Mittelschule

Adventszeit, das bedeutet: Christkindlmärkte, Weihnachtsfeiern, Plätzchen backen, Schlittschuhlaufen, Freunde treffen…

Vieles davon ist aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen in diesem Jahr nicht möglich. Deswegen haben wir uns an der Weiß-Ferdl-Mittelschule überlegt, wie wir diese besondere Adventszeit trotzdem schön gestalten können.

Das Schulhaus wurde schon festlich von vielen Lehrern mit Fensterbildern, Adventskränze und einem Weihnachtsbaum geschmückt. Vielen Dank hier an dieser Stelle an: Frau Führer, Frau Rottmüller, Frau Demmelhuber, Frau Troll, Frau Fichtner und Frau Schöler.

Am 1. Dezember wird Herr Kaplan Osterholzer von Klassenzimmer zu Klassenzimmer gehen und die Adventskränze weihen.

Zudem gibt es jede Woche eine Adventsaktion zum Mitmachen – initiiert von Frau Demmelhuber und Frau Rottmüller. Achtet dabei auf die im Schulhaus aufgebauten „Adventstische“!

Auch der Nikolaus wird uns besuchen. Vielen Dank an den Förderverein und den Elternbeirat!

Außerdem überlegt sich jeder Klassenlehrer kleine weihnachtliche Überraschungen (Adventskalender, Weihnachtskarten für alte Menschen, Klassenzimmerdekorationen, …) um diese Zeit zu etwas Besonderen zu machen.