You are currently viewing Weiß-Ferdl Mittelschule: Bienen-AG 4.0

Weiß-Ferdl Mittelschule: Bienen-AG 4.0

Die Bienen-AG der Weiß-Ferdl Mittelschule besitzt seit Anfang April eine digitale Bienenstockwaage. Mit dieser kann nun das Verhalten der Bienen noch genauer unter die Lupe genommen werden. Durch die Wiegefunktion können wir nachvollziehen, ob es gerade eine gute Tracht gibt, oder ob das Bienenvolk zurzeit viel Honig selber verspeist. Außerdem werden wir alarmiert, wenn einmal ein Teil des Bienenvolks stiften geht –ein Schwarm auszieht- oder ob es einmal zu einer Massentracht (viel Honigeintrag in kurzer Zeit) kommt. Die Bienenstockwaage kann aber noch viel mehr als nur wiegen. Mit einem Brutraumtemperatursensor können wir die Temperatur inmitten des Bienenstocks messen. Ein weiterer Sensor misst die Temperatur außerhalb, direkt unter dem Volk. Mit der Waage ist eine digitale Wetterstation in Verbindung. So wird regelmäßig die Windstärke und Windrichtung, der Regenniederschlag und auch die Luftfeuchtigkeit gemessen.

Die Daten werden öffentlich geteilt und dem „Fachzentrum für Bienen und Imkerei“ in Mayen übermittelt, welches die Werte in das Netzwerk „Trachtnet“ einspeist, sowie der „Agrarmeteorologie Rheinland-Pfalz“ zur Verfügung gestellt.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Messstation auch den örtlichen Imkern eine kleine Unterstützung sein können.

Viele Grüße

die Bienen-AG der Weiß-Ferdl Mittelschule